Schottland Tour Reisebericht – Tag 1

Eine weitere Woche Urlaub und Louis ist bei seiner Mutter die nächsten drei Wochen. Also, diese Woche will genutzt werden und daher bin ich auf dem Weg nach Schottland.

Nach Fahrt über Köln nach Amsterdam habe ich auch noch einen Platz auf der Fähre nach Newcastle bekommen und bin morgen dann ausgeschlafen um 10 Uhr in Newcastle.

Ich habe eine Kabine und die See ist ruhig. Die Anfahrt hier her war ohne Probleme. Ich bin um 10 Uhr los und war 1615 am Terminal, das mit Google maps ganz leicht zu finden war. Unterwegs hatte ich etwas Regen, nach der Grenze zu Holland. Die Temperatur von stellenweise 15 Grad gibt mir einen Vorgeschmack auf den ‚hohen Norden‘.

Festzurren war leichter als ich dachte und ich hoffe, ich hab jetzt dauerhaft zwei weitere Verzurrgurte in meinem Sortiment. Die sind immer praktisch und werden hier ausgegeben, was bei dem Preis inbegriffen ist (ist ja hoch genug!).

In einer Stunde habe ich mich mal umgesehen in dieser schwimmenden Stadt. Man kann hier ins Kino, shopping und es gibt mehrere Restaurants.

Ich bin einer von 1500 Passagieren und komme mir vor, wie auf der Titanic. Hoffentlich gehe ich nicht schwimmen..

Bei Ankunft an der Fähre habe ich ein Paar aus Holland getroffen und wir kamen ins Gespräch

Es war ein schöner Abend mit Whisky und gutem Essen.

Tag 2 ist hier

Werbeanzeigen