Neues…

Tja, was soll ich sagen…
Nach etwas über 60.000 km auf der Crosstourer und etwas über 80.000 km auf der NC700X hat es mich das erste Mal „abgelegt“…

Es war am 28.10., ca 18:36 und mein Dank an dieser Stelle an zwei Fahrradfahrer, die mir gleich beim Aufheben des Motorrads geholfen und die Rettung aktiviert haben. Ich war dann bis ca 20 Uhr im Krankenhaus, da ich mir am rechten Daumen den Mittelknochen gebrochen und die linke Schulter geprellt habe.

Nach dem Polizeibericht war Öl auf der Strasse und es war also unvermeidlich. Da an dieser Stelle keine Kameras sind, wird man den Verursacher wohl nicht finden. Und es war obendrein bereits dunkel.

Meine Maschine hat nicht so viel abgekriegt. Ich hatte etwa 60 km/h drauf, weil ich nach dem Abbiegen beschleunigt habe. Die Traktionskontrolle hat nicht drauf reagiert und nach meiner Erinnerung war auch das Vorderrad zuerst weg.

Zu den Verlusten:

  • linke Fussraste (braucht jemand einen Briefbeschwerer?)
  • Kupplungshebel
  • Schalthebel
  • linke Sturzfänger (der hat sich wirklich gelohnt)

Inzwischen ist es „Tag X +9“ und ich bin am Daumen operiert und die Schiene los…

IMG_20181107_101229_821

In etwa drei Wochen sollte das laut Info meines Arztes wieder voll ausgeheilt sein. Danke an das tolle Team im Elisabethenstift Darmstadt , die mich sowohl Notfallmässig als auch eine Woche später chirurgisch bestens „verarztet“ haben – mit 4 Schrauben war ich dabei.

Nun hat meine Maschine bereits die neuen Hebel und die neuen Fussrasten sind auch fast eingebaut – ich nutze die Gelegenheit für ein paar Verfeinerungen

Die Hebel sind: PUIG von Louis und die Fussrasten sind SW-Motech, ebenfalls von Louis. Der Einbau war problemlos – von dem Entfernen des Spints an der alten Fussrastenanlage mal abgesehen.

IMG_0287-20181107

Und die Crosstourer hat tatsächlich ein Fly-by-wire – die Kupplung und die Bremse gehen elektronisch via Schalter und Potentiometer – interessante Konstruktion