Erste „eigene“ Erfahrung mit Ransomware..

Kurz vor Ostern ein „besonderes Geschenk„:

Mein Sohnemann – auf der Suche nach Hacks für ein Spiel – hat sich was auf seinem Tablet eingefangen und dann sah er plötzlich nur noch das hier auf dem Bildschirm:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ich bin echt amüsiert: so Dumm hat sich noch keiner angestellt  – nicht nur ist die Übersetzung fehlerhaft – die Paragraphen sind ALLE falsch zitiert und haben inhaltlich nichts damit zu tun. Weniger amüsant ist allerdings, dass es im wahrsten Sinne KINDERleicht ist, sich sowas einzufangen und ich war auch erstmal davon überzeugt, dass war´s mit dem Tablet.

Ich hab es mir angesehen…nachdem er zu mir kam und konnte nach etwa 10 Minuten den Fehler finden:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die App hatte „Superuser“-Rechte angefordert, was mein Sohn mit „abbrechen“ nicht gestattet hatte – jedoch sonst alles an Berechtigungen sich geholt.

Da das Tab (Galaxy Tab2) mit CyanogenMod 11 läuft, habe ich es im „Safe Mode“ neu gestartet und dann diese App deinstalliert. Es waren weder Daten verschlüsselt noch sonst etwas gelöscht.

Ich denke, mein Sohn hat jetzt verstanden, WARUM ich ihn davor gewarnt hatte, solche Seiten anzusurfen. Mag ja verlockend sein und Neugier ist es sicher auch – aber mache Erfahrung ist eben ein guter Lehrmeister

IMAG1455

Alles wieder gut 😉