SecuEntry

Ich hab mir ein SecuEntry von Burgwächter angeschafft:

screenshot-secuentry de 2016-01-16 13-53-44

Mal die ersten Erfahrungen damit – das ganze ist ohne mehrfache Anrufe beim Support nicht zu konfigurieren und funktionierte erstmal gar nicht: erst nach einem Tipp, das man das Schloss mit dem Token erstmal „aktivieren“muss – sprich das Token dran halten und dann warten, bis dsas Zeitfenster zum öffnen rum ist – danach lässt sich das Schloss über die App auch ansprechen und entsperren.
Die Montage selbst ist einfach und auch ausreichend beschrieben. Allerdings geht das BASIC set nur mit zwei Tokens und es gibt KEINE Möglichkeit, weitere Tokens an das Schloss zu assignen – dazu benötigt man die Software für den PC und die habe ich nun bestellt. Ich bin – das ist offensichtlich – etwas enttäuscht, weil die Beschreibung echt bescheiden ist und die Logik dahinter nicht wirklich verständlich ist.

Update [19.01.16]

Nun hat sich nach einem Telefonat herausgestellt, dass der Support richtig gut ist und tatsächlich das Problem lösen konnte und das dritte Token und auch die KeyApp nun funktionieren.

Vielleicht hier als Tipp: das Schloss muss man vorher per Token entsperren, damit es auch programmiert wird – sonst geht das zwar, wird aber nicht gespeichert. Und: Die vorschlagenen Namen in der Benutzereinstellung sollte man so lassen und wenn man die KeyApp nutzen will, muss man die CSV Datei der Registrierung der App, die man sich per Mail schickt, importieren und einem weiteren Benutzer, den man dazu anlegen muss, zuordnen.

Alle Benutzer müssen sich per „Key Eingabe“ (und nein, damit ist NICHT das Tastenfeld gemeint) authentifizieren.

Dan gehtś 😉

Bei Problemen den Support anrufen – die Telefonnummer gibt’s wenn ihr die Nummer des Hauptsitzes der Burgwächter anruft.